Rauch sie, wenn du sie hast

Registrieren

Golden Nugget Steve Norton Smoking US Casinos

Teile diesen Artikel

Steve Norton , Vorsitzender und CEO von Norton Management und ehemaliger Casino-Manager, der unter anderem leitende Funktionen bei Sands, Gold River Gaming und Argosy Gaming innehatte, schlägt angesichts der Besorgnis über die Rückkehr des Rauchens in US-Casinos vor, getrennte Raucherbereiche insgesamt vorzuziehen Verbot.

Solange das Rauchen in den USA und in New Jersey legal ist, sollte es in US-Casinos erlaubt sein. Betroffene Glücksspielunternehmen, die sich des Schadens bewusst sind, den das Einatmen von Rauch für Kunden und Mitarbeiter mit sich bringt, sollten jedoch nachdrücklich in Betracht ziehen, eine separate Nichtraucher-Spieletage einzurichten. Zum Schutz der Casino-Mitarbeiter sollten Nichtraucher außerdem von Bereichen ferngehalten werden, in denen das Rauchen gestattet ist.

Steve Norton
Steve Norton, Vorsitzender und CEO von Norton Management

Gegenwärtig haben wir in Kasinoimmobilien in Illinois, Colorado, Maryland, Delaware, Florida und Massachusetts vollständige Rauchverbote für Kasinos. Auf der Kehrseite; Pennsylvania, Atlantic City sowie viele Casinos in Tribal und Nevada schützen Nichtraucher durch eingeschränkte Bereiche auf ihren Spielböden.

Ich habe eine Studie über die Auswirkungen des Rauchverbots von Illinois aus dem Jahr 2008 auf die Riverboat-Casinos in Greater Chicago vorbereitet und sie mit den Indiana Riverboat-Casinos verglichen, die denselben Markt teilen.

In den zwölf Monaten nach dem Rauchverbot verzeichneten die vier Illinois Riverboats einen Rückgang des Casino-Gewinns um 22 Prozent, 14 Prozent weniger Kunden und eine Reduzierung der Casino-Steuern um 33 Prozent. Nord-Indiana, das denselben Markt in Chicago teilte, war umsatzneutral. Ähnliche Auswirkungen waren in der Gegend von St. Louis zu spüren, wo zwei Casinos in Illinois mit vier in Missouri konkurrieren, und in anderen Teilen von Illinois, in denen es in der Nähe keine Möglichkeit für Raucher gibt. Colorado verzeichnete auch einen Rückgang der Casino-Einnahmen um 20 Prozent, als das Rauchen verboten wurde.

Wenn Amerika unsere Bürger wirklich vor den Übeln des Rauchens schützen will, sollten wir anscheinend unser Experiment vor dem Verbot in den 1920er Jahren verfolgen und die Herstellung und den Verkauf von Zigaretten verbieten. Welche Maßnahme würde unsere Arbeitslosenquote um Hunderttausende erhöhen? Es steht außer Frage, dass Raucher unsere nationalen Gesundheitskosten um Milliarden Dollar erhöhen. Als Ausgleich ziehen wir Einnahmen in Milliardenhöhe aus der unverhältnismäßigen Steuer auf den Kauf von Zigaretten ein. nicht anders als die unverhältnismäßige Steuer auf Alkohol und alle Formen des Spielens. Die zusätzlichen Gesundheitskosten unserer süchtigen Raucher werden durch ihre kürzere Lebenserwartung ausgeglichen, wodurch die endgültige Auszahlung ihrer sozialen Sicherheit und ihrer medizinischen Versorgung verringert wird.

Als Nichtraucher ziehe ich es vor, Einrichtungen zu besuchen, die separate Nichtraucherbereiche haben, aber ich sehe keine Notwendigkeit, eine rechtliche Verfolgung für Personen über 18 Jahren einzustellen. Ich bin damit einverstanden, dass Mitarbeiter nicht gezwungen werden sollten, aus zweiter Hand zu rauchen, aber indem wir Nichtraucher daran hindern, in diesen Bereichen zu arbeiten, beseitigen wir diese Bedenken.

Natürlich können Regierungen die Standards für ihre Arbeitsplätze festlegen, aber der Privatsektor sollte dies auch tun können, solange die Nichtraucheröffentlichkeit und die Arbeitnehmer geschützt sind. Ich glaube, dass dies in Raucherräumen erreicht werden kann, mit überlegener Belüftung und der Anforderung, dass Mitarbeiter, die diesen Raum warten, selbst Raucher sind. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein rauchender Kellner oder Händler seinen Arbeitgeber erfolgreich wegen Passivrauchs verklagt oder einen Anwalt findet, der bereit ist, seinen Fall auf Notfallbasis zu behandeln.

Teile diesen Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button