Die Dallmeier-Komfortsuche sorgt für einen gesunden Puls des Überwachungsbetreibers

Registrieren

Dallmeier surveillance security

Teile diesen Artikel

In den meisten Videoüberwachungsszenarien besteht die wesentliche Aufgabe darin, relevante Ereignisse in kurzer Zeit zu identifizieren. Daher benötigen Überwachungsmanager ein leistungsstarkes Tool, mit dem sie Ergebnisse schnell und effizient aus den generierten Metadaten und Analysedaten ableiten können. Zu diesem Zweck verspricht die „SmartFinder“ -Technologie im neuen „SeMSy® Compact“ -Videomanagementsystem von Dallmeier eine echte „Comfort Search“ mit einer ganzen Reihe von Funktionen.

Unabhängig davon, ob es sich um klassische VCA-Berichte, standardisierte neuronale Netze oder kundenspezifische KI-Analysen handelt, bietet die moderne Technologie eine Vielzahl von Funktionen zur Analyse von Videobildern und zur automatischen Erkennung verdächtiger oder relevanter Ereignisse. Diese Funktionen können jedoch nur dann erfolgreich eingesetzt werden, wenn die Überwachungsmanager auch wichtige Sequenzen schnell finden, um Verstöße zu untersuchen, Ereignisse zu verfolgen oder ein effizientes Verlustmanagementverfahren durchzuführen. Das neue Videomanagementsystem „SeMSy® Compact“ von Dallmeier ist der Nachfolger des bewährten „SMAVIA Viewing Client“ und bietet in Verbindung mit Dallmeier-Kameras und Aufzeichnungssystemen eine ganze Reihe innovativer Assistenzsysteme für diese Aufgaben.

Suchen Sie nach Zählwerten, Vorfällen und Objekten

Mit der komplett neu gestalteten Funktion „SmartFinder“ definieren Benutzer zunächst den Bereich und den Zeitrahmen für ihre Suche. Anschließend können sie nach den verfügbaren Analysekriterien wie AI-Objektgruppen oder -Attributen filtern und die Objekte angeben, die für die aktuelle Suche von Interesse sind. Es ist auch möglich, nach Vorfällen zu suchen, bei denen eine bestimmte minimale oder maximale Anzahl von Objekten in frei definierbaren Bereichen erkannt wurde oder bei denen Objekte bestimmte Bereiche betreten oder verlassen haben. Die Bilder, in denen die Objekte oder Zählergebnisse gefunden wurden, können dann organisiert in Vorschaubildsequenzen und auf einer Zeitachse angezeigt werden. Auf diese Weise kann der Bediener die Suchergebnisse einfach vergleichen und die von ihm gesuchten Sequenzen extrem schnell finden. Eine einfach zu bedienende Suchfunktion für Zeitrahmen und Zeitleistenmarkierungen vervollständigt das Portfolio der Suchassistenten.

Autotracking von Objekten

Eine weitere wichtige Unterstützungsfunktion ist SeMSy® Compact AutoTracking: Mit den Analysedaten von Netzwerkkameras und Dallmeier Panomera ® -Systemen können Bildbereiche erkannt werden, in denen sich Personen oder Objekte bewegen, während der Videostream läuft – sowohl live als auch während der Aufzeichnung. Der Bediener kann diese Bereiche mit vollständiger Genauigkeit vergrößern und sie in einer Detailaufteilung anzeigen, um die Aufmerksamkeit auf bestimmte Merkmale während der Analyse zu lenken.

Pixelierung von Menschen "nicht in Bewegung"

Im Kontext der GDPR-Richtlinien ist es besonders hilfreich, Personen gleichzeitig pixelig machen zu können, auch wenn Bilder von bis zu vier verschiedenen Videostreams angezeigt werden. Diese Funktion ist sowohl für Livebilder als auch für Aufzeichnungen verfügbar und erkennt auch Personen, die sich nicht bewegen. Das System kann Bilder von Drittherstellern sowie von Dallmeier-Kameras pixelig machen. Es ist auch möglich, nach Benutzergruppen zu unterscheiden, sodass Mitarbeiter des eigenen Unternehmens des Betreibers nur pixelige Gesichter sehen, der externe Sicherheitsdienst jedoch beispielsweise ungehinderte Bilder anzeigen kann. In dieser Situation wird die Pixelierung auf einer leistungsstarken Workstation durchgeführt, die mit SeMSy® Compact und der „Pixelation AI Server Software“ ausgestattet ist.

Die Anzeige der Analyseergebnisse in übersichtlichen Dashboards hilft den Bedienern, fundierte Entscheidungen schnell zu treffen

Dashboard für Analysedaten, Kontrolle von „Panomera® Privacy Shield“ und „Air Blast“

Neben der Möglichkeit, signifikante Vorfälle zu finden, ist es für Sicherheitsmanager mindestens genauso wichtig, sich so schnell wie möglich einen Überblick über den Gesamtzustand der Aktivitäten in dem überwachten Bereich zu verschaffen. Zu diesem Zweck gibt das SeMSy® Compact Dashboard die verschiedenen Analysedaten als Balkendiagramm in einem separaten Fenster aus. Neben einer grundlegenden Übersicht über alle Vorfälle können Bediener einzelne Kameras zur Analyse der tagsüber erfassten Vorfälle auswählen. Mit der Funktion „SmartFinder“ unterstützt diese Ansicht auch die direkte Anzeige der entsprechenden Aufnahmen. Mit der Software können Benutzer auch die Panomera®-Funktionen wie „Panomera® Privacy Shield“ oder „Panomera® Air Blast Charger“ steuern.

Teile diesen Artikel

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button